Die A-Junioren der SG Wesertal freuen sich über einen neuen Trikotsatz

Polle/Heinsen (r). Trainer Kevin Argentiero, die Betreuer Benny Bot und Thorsten Endrijat, sowie der sportliche Leiter der SG Wesertal Jürgen Grabs zeigten sich hocherfreut, als Florian Rassmann Geschäftsführer der InstaCare GmbH, ein Personaldienstleistungsunternehmen im Bereich des Gesundheitswesens und dessen Stellvertreter Kevin Kriegel einen neuen Trikotsatz zum Neustart nach der Zwangspause an die A-Junioren Mannschaft der SG Wesertal übergaben.


Dem in Holzminden ansässigen Unternehmen, liegt besonders der Fußball im Landkreis am Herzen. Für den aus Heinsen stammenden Geschäftsführer, der selbst in der Jugend und im Herrenbereich für die SG Wesertal die Schuhe geschnürt hat, war es eine Freude die Trikots zu übergeben. „Nach einem Gespräch mit Kevin Argentiero, mit welchem ich in der Vergangenheit gemeinsam auf dem Platz gestanden habe, haben wir uns direkt bei Martin Flenter von MF Teamsport getroffen und gemeinsam die Trikots für die Jungs ausgesucht. Ich finde es super, der jungen, motivierten Truppe und meinem Heimatverein eine Freude machen zu dürfen. Herzlichen Dank auch an Martin Flenter für die gelungene Gestaltung der Beflockung!“, so Florian Raßmann.

Der scheidende A-Junioren Trainer Kevin Argentiero zeigte sich sehr erfreut: „Da ich aus beruflichen Gründen das Traineramt niederlegen muss, ist es einfach klasse, mich mit einem Trikotsatz von den Jungs verabschieden zu dürfen!“



Der 1. Vorsitzende des FC Eintracht Polle und sportlicher Leiter der SG Wesertal, Jürgen Grabs, bedankte sich noch einmal recht herzlich im Namen der SG Wesertal für diese Spende und überreichte jedem ein ausgewähltes Präsent für den Feierabend.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
teamviewer-logo.png